%
Abverkauf
Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

Divers-redundante Absolutgeber von Posital

Präzise, vielseitig und kosteneffizient

Für sicherheitskritische Anwendungen
Neben seinem klassischen Angebot an aufwändig zertifizierten SIL-Safety-Encodern bietet Sensorhersteller POSITAL ab sofort eine preiswerte und flexible Alternative an. Neu im Programm sind divers-redundante Absolutgeber, die auf nicht-zertifizierten Standardkomponenten basieren und sich bestens für eine Vielzahl von Anwendungen eignen, bei denen funktionale Sicherheit gefordert ist. 

Die neuen Drehgeber können im Safety System PL d, Cat. 3 nach ISO 13849 erreichen. Redundanz bedeutet, dass zwei unabhängige Sensorsysteme installiert sind, deren individuell ermittelten Messwerte in der übergeordneten Sicherheits-SPS verarbeitet werden. Sind beide Werte (innerhalb festgelegter Toleranzen) gleich, wird von fehlerfreiem Betrieb ausgegangen. Kommt es zu Abweichungen, schlägt die Steuerung Alarm – mit der Option, das komplette System kontrolliert herunterzufahren. Um auf Nummer sicher zu gehen, setzt POSITAL bei der Redundanz gezielt auf unterschiedliche Messprinzipien. Divers-redundant lautet der Schlüsselbegriff. Er steht für die Kombination von magnetischer und optischer Abtasttechnik. 

Das Einsatzspektrum der neuen Safety-Encoder reicht von schwerem Baugerät und mobilen Maschinen über Krantechnik und Aufzüge bis zu komplexer Bühnentechnik für aufwändige Inszenierungen.

Safety first – clever gestaltet

  • Alternative für sicherheitskritische Anwendungen
  • Diverse Redundanz für funktionale Sicherheit
  • Platz- und kostensparende Encoder
  • Grosse Auswahl an mechanischen Optionen

Weitere Informationen 

Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf
Feedback