Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

Neigungssensoren von FSG

Die Grössen der Neigungswinkel einer Plattform, wie sie z. B. an

  • Kranfahrzeugen und Grosstransportern
  • Bagger- und Bohrgeräten
  • Schiffs- und Offshoreanlagen

vorliegen, stellen wichtige Messdaten im Sicherungs- und Kontrollsystem dieser Maschinenanlagen dar. Ausgemessen werden diese Winkel, beispielsweise zur Nivellierung der Anlagen, mit Zweiachspendeln. Einachspendel erfassen beispielsweise die

  • Winkelstellung eines Kranauslegers
  • Querneigung eines Fahrzeuges
  • Lage einer Arbeitsbühne, Wehrklappe oder ähnlicher Einrichtungen

Diese Geber enthalten im robusten, spritzwasserdichten Alugehäuse in den Schutzarten IP 65 bis IP 68 z. B. ölgedämpfte Pendelsysteme, deren Pendelauslenkung je nach Anwendungsbereich und Winkelgrösse entweder mit berührungslosen, induktiven, optoelektronischen oder magnetoresistiven Drehwinkelmessumformern erfasst wird. Für sicherheitsrelevante Messaufgaben empfehlen wir die Anwendung der pendellosen redundanten mikroelektromechanischen Neigungssysteme (MEMS).

Das Ausgangssignal der Neigungswerte steht entweder analog in Form einer Strom- oder Spannungsänderung bzw. digital – auch mit Bus-Schnittstelle – zur Verfügung. Für die Anwendung als Neigungsschalter, z. B. auf Arbeitsbühnen, Kranfahrzeugen oder in Krängungsanlagen auf Frachtschiffen sind Einachs- als auch Zweiachspendelgeber mit eingebautem Min-Max-Komparator ausführbar. Zur Messwertdarstellung und Grenzwertüberwachung der ermittelten Neigungswerte stehen u. a. zur Verfügung:

  • Koordinatenanzeiger (x/y-Anzeiger)
  • Min/Max-Schaltgeräte
Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf
Feedback