Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

Es ist jetzt höchste Zeit, mit 2G Schluss zu machen

Diesen Satz haben wir in einem aktuellen White Paper von Swisscom zum Thema IoT gefunden. Swisscom hält an ihrem Plan fest, das 2G Mobilfunk-Netz per Ende 2020 abzuschalten. Davon betroffen sind auch M2M-Verbindungen, welche auf 2G-Technologien basieren. Aufgrund einer Umnutzung von heute im 3G-Netz verwendeten Frequenzen, kann es auch bei 3G-Anwendungen zu Unterbrüchen kommen (Refarming bei 2100 MHz). Nutzen Sie die verbleibende Zeit, Ihre IoT-Anwendung rechtzeitig auf eine zukunftsorientierte Lösung umzustellen!


Bei uns finden Sie Mobilfunk-Router oder ganze Remote Kommunikations-Lösungen, um Ihren Fernzugriff über das gut ausgebaute LTE-Netz (4G) aufzubauen. Laut Swisscom sind 99% der Schweizer Bevölkerung via LTE abgedeckt. Mit unseren Industriellen Cellular VPN LTE-Routern von Moxa und NavigateWorx, lassen sich Daten von abgelegenen Standorten oder bewegten Teilnehmern sicher übertragen. So können beispielsweise Videobilder oder Zustandsdaten von einer Anlage über einen geschützten VPN-Datentunnel, an eine Alarmzentrale gesandt werden. Die OnCell G3000A-LTE Geräte von Moxa sowie auch die NR500-x4G Geräte von NavigateWorx lassen sich dank den Dual-SIM-Slots, mit zwei SIM Karten von unterschiedlichen Providern betreiben. Damit lässt sich die Verfügbarkeit der Kommunikation zusätzlich steigern.


Mit der Remote Lösung von Tosibox erfolgt die Verbindung zwischen Teilnehmern, in der Grundfunktion ganz ohne Konfiguration. Dies dank einem einzigartigen und von Tosibox patentierten weltweiten Verbindungsaufbau zwischen den gewünschten Standorten, über redundant aufgestellte Verbindungsserver. Nach dem erfolgreichen Verbindungsaufbau wird eine direkte Kommunikationsverbindung zwischen den einzelnen Standorten aufgebaut und es fliessen keine Nutzerdaten über die Cloud-Server des Herstellers. Mit den neuen TOSIBOX Lock 500i (LTE) Routern kann die Kommunikation über ein LTE-Mobilfunknetz oder das Internet erfolgen und der Router kann gleichzeitig bis zu 50 aktive VPN-Verbindungen bedienen. Dank der hohen Verschlüsselung, der guten Skalierbarkeit und der einfachen Benutzerverwaltung, kann die Tosibox-Lösung als einzigartig betrachtet werden.


Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der für Sie passenden Kommunikationslösung!


Beschreibung Tosibox Fernwartung


Unsere Produktempfehlungen:

Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf
Feedback