Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

Modbus RTU zu Modbus/TCP Konvertierung ganz einfach!

Die Konvertierung vom seriellen Modbus RTU zum Ethernet-basierten Modbus/TCP Kommunikationsprotokoll gehören heute bei industriellen Anwendungen zum Standard. Oft sollen Feldgeräte wie Kleinsteuerungen, Fühler, Messgeräte usw. über ein Netzwerk in eine Visualisierung integriert werden. Darum ist es für den Automatisierer wichtig, eine Lösung zu finden welche diese komplexe Modbus-Protokollumwandlung vereinfacht und einen störungsfreien Betrieb sicherstellt.


Die MGate MB3000 Gateways von Moxa bieten eine hilfreiche MGate Management-Software, welche die nötige Konfiguration und eine allfällige Fehlerbehebung markant vereinfacht. Zusätzlich unterstützen die Gateways ein aktives Polling-Verfahren, welches die Datenverarbeitung im Betrieb spürbar beschleunigt.

Einfache Konfiguration

Das MGate Management-Softwaretool von Moxa unterstützt die Arbeit mit einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche. Mit dieser wird der Anwender in kürzester Zeit durch den gesamten Konfigurationsprozess der Modbus RTU zu Modbus/TCP Konvertierung geführt. Schauen Sie sich den Film von Moxa zum Thema an.


Hier geht’s zum Video von Moxa

Einfache Fehlersuche

Die Identifizierung von Kommunikationsproblemen auf der seriellen wie auch auf der Ethernet-Seite ist normalerweise eine zeitaufwändige Sache. Das MGate Management-Softwaretool hilft dem Anwender mit einer ständigen Überwachung der beiden Seiten. Der Umgang mit der Software wird in einem kurzen Film gezeigt. 


Hier geht’s zum Video von Moxa

Leistungssteigerung

Der aktive Abfragemechanismus von Moxa ermöglicht es jedem seriellen Port des MGate MB3660 als Modbus RTU-Master zu agieren, Modbus/RTU-Geräte aktiv abzufragen und die Daten im internen Speicher bereitzuhalten. Somit lassen sich die Daten von einem SCADA-System sofort über Modbus/TCP abrufen.

Produkte

Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf