Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

High-Flow Proportionalventile für die Medizintechnik von Staiger

Mit dem neuen STAIGER Spider HiProp Proportionalventil aus der Spider-Ventilreihe haben wir ein Produkt entwickelt, welches auch den höchsten Ansprüchen in der Medizintechnik genügt. Die verwendeten Werkstoffe sind selbstverständlich auf die Anforderungen der Medizintechnik ausgerichtet, d. h. die Bauteile welche mit dem Medium in Kontakt kommen sind aus Edelstahl gefertigt. Als Dichtwerkstoff wird ein in der Medizintechnik bewährter FKM-Elastomer eingesetzt.


Mit der ausgeklügelten Konstruktion erreichen wir vor allem eine hohe Reproduzierbarkeit in den Bezug auf den Lift-Off Punkt. Das Spider HiProp ist so dimensioniert, dass der Lift-Off Punkt über den gesamten Druckbereich  konstant bleibt. Die Ventile erreichen einen max. Durchfluss von 200 l/min bei einem Druck von 2 bar. Der maximale Druck bei dem die Ventile eingesetzt werden können liegt bei 6 bar, so dass ein Einsatzbereich von 0 – 6 bar abgedeckt werden kann. Im Arbeitsbereich ergibt sich für die QI-Kennlinie ein linearer Verlauf und die Steigung variiert dabei je nach Spannungsvariante.


Der Regelbereich erstreckt sich über einen Bereich von 100 mA bei einer Leerspannung von 24 VDC, bei der 12 Volt Variante sind dies entsprechend 200 mA. Durch die vergleichsweise geringe Leistungsaufnahme von nur 2,5 Watt eröffnet sich ein breiter Anwendungsbereich. Die angebotenen Spannungen von 12 V und 24 V ermöglichen darüber hinaus, dass unsere Spider HiProp Ventile mit handelsüblichen Regelungen/Steuerungen betrieben werden können.


Diese Vorteile schätzen unsere Kunden bei der Anwendung in komplexen Regelprozessen wie sie vor allen Dingen im Medizinbereich auftreten. Beim Einsatz in Beatmungsgeräten ist es von großer Bedeutung, dass die Funktionsparameter schnell und zuverlässig an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden können. Dies reduziert unnötigen Stress beim Patienten und bietet somit ein hohes Maß an Sicherheit. Die Ventile können darüber hinaus auch für die Druckregelung in der Medizintechnik eingesetzt werden, damit an der Entnahmestelle immer der vorgegebene Druck eingehalten wird.


Bedingt durch das reduzierte Bauvolumen bei gleichzeitig hoher Durchflussleistung und einem geringen Eigengewicht von nur 25 g sind diese Ventile auch bestens für den mobilen Einsatz geeignet. Sie können sowohl in der Notfallmedizin als auch bei Homecare-Produkten wie z. B. für tragbare Beatmungsgeräte oder für Schlafapnoe-Therapiegeräte verwendet werden.


Darüber hinaus gibt es natürlich ein breites Anwendungsspektrum in der allgemeinen Steuerungs- und Regelungstechnik für unsere Spider HiProp Ventile. So können diese z. B. auch in Pneumatiksteuerungen oder allgemein in Steuerungs- und Regelungsprozessen sowohl zur Mengendosierung als auch zur Druckregelung eingesetzt werden.

Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf