Sprache
anmelden Warenkorb Unternehmen

Kompakter Servomotor senkt Konstruktionskosten

Kompakt, flexibel konfigurierbar und leistungsstark: Das ist der Niederspannungs-Servomotor EGK65-30 NA von Groschopp. Der Antrieb verfügt über einen integrierten Servoregler und benötigt nur wenig Bauraum. Er funktioniert bereits ab einer Versorgungs- spannung von 9 V und eignet sich daher auch für mobile Anwendungen. Durch seine frei programmierbare Software sowie flexiblen, elektronischen und konstruktiven Möglichkeiten ist der Antrieb für jede Anwendung konfigurierbar.

Der EGK65-30 NA ist eine Weiterentwicklung der bewährten Black Panther-Servomotoren von Groschopp, die sich durch eine extrem hohe Leistungsdichte, Positioniergenauigkeit und Energieeffizienz auszeichnen. Trotz der kompakten Regelelektronik muss gegenüber herkömmlichen zentralen Reglern auf keinerlei Funktionen verzichtet werden. Durch die Windows®-basierte Bedienoberfläche der Programmiersoftware kann der Antrieb umfangreich und ohne nennenswerte Vorkenntnisse parametriert werden. Dafür stehen beispielsweise ein internes Oszilloskop sowie eine MPU (Motion Process Unit) für personalisierte Funktionen und Einstellungen zur Verfügung. Diverse Encoder-Varianten lösen mit bis zu 13-Bit pro Umdrehung auf. Neben der CAN-Schnittstelle stehen digitale Ein- und Ausgänge sowie analoge Eingänge zur Steuerung des Motors zur Verfügung. Seine Abgabeleistung beträgt 130 W.

Neben den Eigenschaften der Black-Panther-Motoren verfügt der EGK65-30 NA über einen integrierten Servo-Regler. Durch die Einkabellösung wird der Verkabelungsaufwand auf ein Minimum reduziert und spart zudem viel Platz, da der Schaltschrank kleiner ausgelegt werden oder sogar ganz entfallen kann. Der Servomotor ist so konstruiert, dass er flexibel an die jeweilige Applikation angepasst werden kann.

Modifikationen auf Kundenwunsch
Die wesentlichen Komponenten des Motors werden bei Groschopp selbst gefertigt. Deshalb sind der Gestaltung von Sonderlösungen keine Grenzen gesetzt. Das gilt zum Beispiel für Sonderwicklungen, um den Antrieb individuellen Gegebenheiten bezüglich der Spannung und Leistung anzupassen. Auf Kundenwunsch werden auch Modifikationen an Kabeln, Steckern oder der Mechanik durchgeführt. Die Schnittstelle kann optional von CANopen auf EtherCAT, PROFIBUS, Modbus oder RS-232 erweitert werden. Darüber hinaus bietet Groschopp ein breites Getriebesortiment, um den Antrieb zu komplettieren. „Wir entwickeln unsere Antriebe kontinuierlich weiter und bieten zukünftig auch PROFINET sowie die Sicherheits-Funktion STO für den EGK65-30 NA an“, erzählt Produktmanager Sascha Krause.

Ideal für hohe Hygieneanforderungen
Der Niederspannungs-Servomotor kommt ohne Kühlrippen aus und ist deshalb bestens für Anwendungen mit gehobenen Hygienestandards geeignet. Auf Grund der glatten Oberfläche ist der EGK65-30 NA besonders leicht zu reinigen. "Die guten Reinigungseigenschaften sind ein ‚Muss’ für die Lebensmittel-, Pharma- sowie Kosmetikindustrie", betont Krause. "Deshalb ist der Motor besonders für diese Branchen prädestiniert – aber ebenso für Textil- und Verpackungsmaschinen sowie Anwendungen in der Logistik." Für Anlagen, die regelmässig mit aggressiven Reinigungsmedien von Schmutz und Bakterien befreit werden, können die Motoren außerdem mit einer speziellen Beschichtung versehen und die Schutzart von IP67 auf bis zu IP69K erweitert werden.

Hilfe

Persönliche Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Telefon
+41 (0)44 802 28 80
E-Mail
info@omniray.ch

Unsere Adresse

Omni Ray AG
Im Schörli 5
CH-8600 Dübendorf